WERKSTATT TREFFEN

Nach einigen ersten Versuchen und Gesprächen vor Ort, fand am 17. Juni unser erster Aktionstag in Neu-Hohenschönhausen statt. Wir haben Stimmen der Anwohnenden eingefangen und uns am Ende des Tages mit lokalen Akteur*innen darüber ausgetauscht, wie nun mit dem Wettbewerb umgegangen werden kann, welche Optionen es gibt sich einzubringen und wie man sich zu der Zentrumsfrage positioniert. Die Auswertung des Tages findet ihr bald HIER.Diese Erkenntnisse haben wir verarbeitet, aufbereitet und in erste räumliche und prozesshafte Überlegungen übersetzt.
Am 02. Juli findet ein gemeinsamer Workshop statt, in dem wir gerne mit euch über die aufbereiteten Ergebnisse sprechen möchten. Wir würden uns freuen, wenn ihr ein Teil davon werdet.
Am 2. Juli möchten wir euch deshalb von 14 bis 17 Uhr herzlich zu unserem Workshop im Vorgarten des Café 360° einladen.

Im Workshop wird es unterschiedliche thematische Stationen geben, die wir gerne mit dir zusammen durchlaufen möchten. Deswegen wäre es toll, wenn du uns deine präferierte Zeit zur vollen Stunde (14, 15 oder 16 Uhr) nennen kannst.
Wenn du noch interessierte Nachbar*innen und Anwohnende mitbringen willst, sagt uns gerne Bescheid.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.